Blog > Talent Acquisition: Wie Schritt halten mit der stark veränderten Personalgewinnung?

Talent Acquisition: Wie Schritt halten mit der stark veränderten Personalgewinnung?

Die Personalgewinnung ist einem enormen Wandel unterworfen. Sie bedingt stringente Abläufe und zeitgemässe Strategien. Veränderte Arbeitsformen und neue Technologien stellen Firmen vor grosse Herausforderungen. Wie und wo lernt man das Handwerk rund um modernes Talent Management? Wir haben mit Angelo Ciaramella über den in seiner Form einzigartigen Lehrgang zu ganzheitlicher Talent Acquisition gesprochen.

Lena Schwerzmann: Angelo, stell dich doch bitte unseren Lesern vor.
Angelo Ciaramella: Ich bezeichne mich als Talent Acquisition Evangelist. Auf meiner Visitenkarte steht „Passionate Innovator“, unter unserem Slogan „Talent Acquisition for the digital era“ – dies sagt sicherlich schon mal viel aus. Unsere Firma berät und begleitet Unternehmen bei der Optimierung und digitaler Transformation der Personalgewinnung – dies operativ, strategisch und ganzheitlich.

Was hat es mit der Ausbildung zum „Digital Talent Acquisition Manager“ auf sich?
Die Personalgewinnung hat sich zu einer Königsdisziplin im Human Ressource Management entwickelt. Firmen spüren den Fachkräftemangel immer mehr, dazu kommen veränderte Ansprüche von Kandidaten, und gleichzeitig überfordern die Digitalisierung und ihre Möglichkeiten viele Unternehmen – dies nur einige Stichworte zum Thema Talent Acquisition.

Daraus abgeleitet wurde mir schnell klar, dass das klassische Recruiting aussterben wird. Anforderungen an die Personalgewinnung sind um ein vielfaches komplexer und vielschichtiger geworden. Damit sind auch andere, neue Kompetenzen gefordert. Als Dozent und Prüfungsexperte habe ich mich schon lange gewundert, wieso das „Fach“ Talent Acquisition in seiner ganzheitlichen Form nirgends gelernt werden kann.

Da hast du dich der Talent Acquisition gleich selbst angenommen?
In der Tat. Es ist höchste Zeit, dass man im stürmischen und unüberschaubaren Meer der Personalgewinnung auch im Ausbildungsbereich etwas anbietet, das den heutigen Anforderungen entspricht und Orientierung schafft.

Welche Schwerpunkte deckt die Ausbildung zum „Digital Talent Acquisition Manager“ ab?
Der Lehrgang deckt alle essentiellen Punkte moderner und zukunftsgerichteter Personalgewinnung ab. Die Struktur orientiert sich an den Elementen Strategie, Organisation, Process Flow, Mindset und Technologie. Alles verknüpft nach den Maximen Optimierung, Professionalisierung und Effizienzsteigerung.

Es werden strategische Elemente wie digitale Transformation oder die Talent Economy angegangen. Dann gibt es diverse operative Aspekte wie Active Sourcing, Candidate Journey, interne Positionierung, Social Media Kommunikation, Algorithmen etc. Es ist ein in sich ganzheitlicher Lehrgang mit dem Ziel, Teilnehmende zu befähigen, in ihren Organisationen die Talent Acquisition von A bis Z zu verstehen und zugleich im Daily Business anzuwenden.

An wen richtet sich dieser Talent Management Lehrgang?
Grundsätzlich an alle Personen, die etwas mit Personalgewinnung zu tun haben. Ob Inhouse-Recruiter/Sourcer, Business Partner oder Personaldienstleister. Die Ausbildung eignet sich vor allem auch für HR-Generalisten in klein- und mittelgrossen Unternehmen.

Was macht die Ausbildung zum „Digital Talent Acquisition Manager“ wertvoll?
Nun, erstens können sich die Teilnehmenden nach bestandener Zertifizierung zu den ersten „Digital Talent Acquisition Manager“ überhaupt zählen und zweitens ist man zumindest fachlich gerüstet, um das Gelernte umfassend und vernetzt in die Firma zu tragen und so rasch und effektiv Mehrwert zu generieren. Letztlich reden wir von einem noch neuen Stellenprofil. Ein Talent Acquisition Manager ist kein Recruiter – egal wie viel Zahlen à la Recruiter 3.0 oder Recruiter 4.0 man noch anhängen will.

Und die Zertifizierung der Ausbildung?
Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer kleinen Diplomarbeit, welche zum Beispiel praxisnah mit dem eigenen Arbeitgeber erarbeitet wird. Der Lehrgang wird in Kooperation mit der HR Today Academy angeboten. Ein wichtiges Detail am Rande: Der Inhalt dieses Lehrganges entspricht dem Niveau eines CAS (Certificate of Advanced Studies). Ende nächsten Jahres kommt dieser Inhalt in gleicher Form als Teil-CAS bei einer Zürcher Hochschule auf den Markt.

Unser Ziel ist es, mit dieser Ausbildung Talent Acquisition Manager nach State of the Art auszubilden und den Firmen wie Teilnehmenden eine Zertifizierung an die Hand zu geben, die den heutigen Ansprüchen genügt und sie für die Zukunft vorbereitet. So gesehen, first come first serve….

Herzlichen Dank, lieber Angelo! Viel Erfolg mit der Ausbildung! Wir sind gespannt auf die ersten Talent Acquisition Manager.

Angelo Ciaramella mit WeintraubenAngelia Ciaramella fokussiert sich mit seiner Beratungsfirma Ciaramella & Partner auf eine gesamtheitliche und innovative Herangehensweise für operative und strategische Talent Acquisition und Management für die digitale Ära. Er führt die zertifizierte Ausbildung zum «Digital Talent Acquisition Manager» in Zusammenarbeit mit der Academy von HR Today durch. Mehr Informationen und Anmeldung: http://academy.hrtoday.ch/transformation-talent-akquisition-fuer-die-digitale-aera/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ähnliche Beiträge

Austrittsgespräche – wirklich ein überbewerteter Human Resource Prozess?
Die Transformation im Talent Management zur Arbeitswelt 4.0: «Die Kultur muss von der Unternehmensführung gelebt und getragen werden»